Wie züchte ich Dorfbewohner in Minecraft ?

Dorfbewohner in Minecraft zu erschaffen oder zu paaren kann aus vielen Gründen von Vorteil sein. Wenn der Spieler einen Dorfbewohner-Tauschraum hat, muss er ihn mit Dorfbewohnern füllen und die, die er ablehnt, ersetzen. Es ist schwierig, Dorfbewohner anzuziehen, daher kann eine NPC-Farm sehr nützlich sein.

Eine andere Möglichkeit ist eine Eisengolem-Farm, die nur mit einer bestimmten Anzahl von Dorfbewohnern (10 pro Golem) funktioniert. Wenn der Spieler zum Beispiel zehn Golems gleichzeitig im selben Dorf lagern möchte, braucht er 100 Dorfbewohner. Das ist eine Menge Dorfbewohner, und es ist in der Praxis nur möglich, wenn der Spieler vorher einen Dorfbewohner-Züchter baut.

Mechanismen der Dorfbewohnervermehrung

Im Gegensatz zu anderen Kreaturen, die sich fortpflanzen können, können Dorfbewohner nicht zur Fortpflanzung gezwungen werden. Allerdings kann der Spieler ideale Vorkehrungen treffen, um den Prozess effizient zu gestalten. Die Entscheidung eines Dorfbewohners, Herzpartikel zu zeigen, hängt von seiner „Bereitschaft“ ab, sich zu paaren.

Wenn zwei benachbarte Dorfbewohner zur gleichen Zeit paarungswillig sind, werden sie ein Baby zur Welt bringen, genau wie die anderen Tiere. Es gibt viele Willensfaktoren, aber der wichtigste hängt davon ab, wie viel Nahrung der Spieler den Eltern zukommen lässt. Um die Dorfbewohner zu füttern, muss der Spieler ihnen Nahrung zuwerfen und sie diese aus dem Inventar holen lassen. Die folgende Tabelle zeigt dem Spieler die ungefähre Menge an Nahrung, die er einem Dorfbewohner geben muss, bevor dieser bereit ist, sie zu nehmen.

LebensmittelNumber required
Brot3
Karotte12
Kartoffel12
Rübe12
Für die Fortpflanzung der Dorfbewohner notwendige Nahrungsmittel

Die Bereitschaft zur Fortpflanzung kann erhöht werden, wenn der Spieler mit den Dorfbewohnern Handel treibt. Darüber hinaus wird ein Dorfbauer überschüssige Nahrungsmittel an andere Dorfbewohner abgeben. Wenn der Bauer also freien Zugang zu Feldfrüchten hat und diese in Reichweite eines Dorfes liegen, kann das Dorf die Selbstversorgung der Dorfbewohner unterstützen.

Der Wille umfasst mehr Parameter als nur die den Dorfbewohnern zur Verfügung stehenden Nahrungsmittel. Die Dorfbewohner führen etwa jede Minute eine Zählung der Bevölkerung ihres Dorfes durch. Sie sind nur dann bereit, wenn die Bevölkerungszahl unter 100 % liegt. Dies hängt von der Anzahl der Betten ab. Für jeden Dorfbewohner muss ein Bett vorhanden sein. Wenn es zu viele Betten gibt, vermehren sich die Dorfbewohner. Türen sind für das Update 1.16 jedoch nicht erforderlich.

Seit der Aktualisierung der Dörfer und des Plünderns hat sich die Aufzucht der Dorfbewohner geändert. Jetzt wird die Anzahl der zu züchtenden Dorfbewohner durch die Anzahl der platzierten Betten bestimmt. Wenn ihr 300 Dorfbewohner haben wollt, braucht ihr 300 Betten.

Automatischer Dorfbewohnerbrüter

Das Gebiet um einen Dorfbewohner-Zuchtautomaten muss sorgfältig gesäubert werden, um sicherzustellen, dass der Automat richtig funktioniert. Das Dorf muss klein sein, d.h. der Spieler muss darauf achten, dass sich im Umkreis von 80 Kugelblöcken keine anderen Dörfer befinden. Unabhängig davon, was der Spieler baut, werden mindestens drei Dorfbewohner benötigt, um den Prozess zu starten. Hier sind die Rollen, die sie in einer NPC-Farm spielen werden:

  • Bauer – sammelt Nahrung von den nahegelegenen Feldern, um die hütenden Dorfbewohner zu ernähren; dies kann jeder braun gekleidete Dorfbewohner sein
  • Züchter – sammelt Futter vom Bauern ein und beide übernehmen die Auswahlarbeit
  • Detektor – registriert benachbarte Beete (Gates ab 1.13) eines Dorfes, damit die Zucht stattfinden kann
  • In manchen Fällen ist der Bauer zu sehr mit dem Sammeln von Feldfrüchten beschäftigt. In diesem Fall kann es länger dauern, bis er Dorfbabys bekommt. Die Erhöhung der Anzahl reproduktionsfähiger Dorfbewohner auf dem Hof (indem man die Zuchtbabys im Haus hält) wird helfen, dieses Problem zu lösen und die Reproduktionsrate im Allgemeinen zu erhöhen.
Minecraft 1.14 – Automatische Dorfbewohner-Zucht.

Manueller Dorfbrüter

Um einen manuellen Züchter zu bauen, musst du nur einen Raum errichten, der groß genug für 3 oder mehr Betten ist. Dann wirf den Dorfbewohnern Nahrung zu, damit sie sich fortpflanzen können.

5 / 5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar