Minecraft 1.18: Die Features und neuen Funktionen des Updates

Mojang hat einige sehr interessante und gut bebilderte Informationen über das neueste Minecraft-Update 1.18 geteilt …

Anfang dieser Woche konnten Sie den zweiten Teil des Updates Caves & Cliffs: Minecraft 1.18 (schnell gefolgt von Minecraft 1.18.1) kennenlernen! Angesichts des Berges an Änderungen, die mit diesem Update eingeführt wurden, ist esi schön zu sehen, wie die Minecraft-Entwickler mit wunderschönen Illustrationen noch einmal ausführlich auf die größten Änderungen eingehen und was sie für Minecraft bedeuten.

Zum Nachlesen: Alle neuen Inhalte in Minecraft 1.18

Erhöhung der Höhe und Tiefe der Welten.

Mit dieser Version wird die Höhenbegrenzung der bisherigen Welten erweitert, wodurch neue und bestehende Welten mehr vertikalen Raum zum Erforschen und Bauen erhalten. Sie können Ihre Kreativität wie nie zuvor ausleben und bis zu 320y bauen und bis zu 64 y graben. Dadurch können Sie größere Höhlen und neue, außergewöhnliche Biome entdecken.

Erhöhung der Höhe und Tiefe der Welten.

Vermischung der Welt (World Blending)

Viele von Ihnen haben bestehende Welten, in denen sie viel Zeit damit verbracht haben, sie zu erforschen, zu überleben und zu erschaffen. Gute Nachrichten: Sie können dies in Version 1.18 weiterhin tun, ohne von vorne anfangen zu müssen.

Die Weltenverschmelzung (World Blending) wird dafür sorgen, dass die Generierung neuer Welten nahtlos mit den bestehenden Chunks in den alten Welten zusammenarbeitet, wodurch steile oder zu steile Klippen (siehe Abbildung unten) reduziert werden und natürlichere Umgebungen entstehen.

Spieler, die ihre alten Welten aktualisieren, werden außerdem feststellen, dass die Bedrock-Schicht in y0 unter den bestehenden Chunks durch Abgrundschiefer ersetzt wird, was neue Höhlen und Biome mit sich bringt.

Vermischung der Welt (World Blending)

Neue Generation des Geländes und der Berge

Zu den neuen Merkmalen der Minecraft-Version 1.18 gehört, dass die Form des Geländes nicht mehr immer von dem Biom bestimmt wird, in dem es sich befindet. Stattdessen werden die Biome nun einfach über das Gelände gelegt, was bedeutet, dass die Spieler bei der Erkundung der Unterwelt auf alle möglichen seltsamen und wundersamen Biomplatzierungen treffen können.

Auch die Berge und Gipfel sind noch höher und noch vielfältiger, sodass Sie noch mehr Platz haben, um auf ihren Gipfeln große Bauwerke zu errichten.

Neue Generation des Geländes und der Berge

Neue Biome, 3D-Biomgenerierung und Biomverteilung.

Es gibt in 1.18 eine ganze Reihe neuer Biome zu entdecken, sowohl oberhalb als auch unterhalb der Oberfläche, von üppigen Höhlen und Dripstone-Höhlen bis hin zu zerklüfteten Gipfeln und Graslandschaften. Darüber hinaus können Höhlenbiome manchmal direkt unter den Biomen der Oberfläche erzeugt werden.

Neue Biome, 3D-Biomgenerierung und Biomverteilung.

Neue Generation von Höhlen

Was wäre das Update Caves & Cliffs ohne große Änderungen bei der Höhlengenerierung? Zusätzlich zu den Höhlen und Schluchten, die in früheren Versionen zu finden waren und in Minecraft 1.17 erschienen sind, werden die Spieler nun eine Vielzahl neuer Höhlenformen und -größen zu erkunden haben, von geräumigen „Käse“-Höhlen über lange, gewundene „Spaghetti“-Höhlen bis hin zu engeren Netzwerken von „Nudel“-Höhlen.

Neue Generation von Höhlen

Darüber hinaus können Sie auch Aquifere entdecken, die aus großen Wassermassen auf lokaler Ebene bestehen, was zu Höhlen führt, die trocken sein können, unterirdische Seen enthalten oder sogar komplett überflutet werden können.

Aquifere

Erzverteilung und große Erzgänge

Die Höhe der Welt, ihre Tiefe und die Erzeugung von Höhlen konnten sich nicht ändern, ohne die Verteilung der Erze zu verändern. Rechnen Sie also damit, dass sich die Höhe und die Häufigkeit, mit der Sie bestimmte Erze finden, im Vergleich zu früheren Versionen unterscheiden werden.

Sie können auch das Glück haben, auf große Erzadern zu stoßen, die sich tief in die neuen Höhlensysteme hinein erstrecken. Diese Adern enthalten größere Erzvorkommen als die üblichen Haufen, die unter der Erde gefunden werden.

Erzverteilung und große Erzgänge

Auftreten von Monstern (Mob spawning)

Es gibt eine große Änderung beim Erscheinen von Kreaturen in Patch 1.18. Kreaturen werden von nun an nur noch bei völliger Dunkelheit erscheinen. Dies soll den Spielern zum Teil dabei helfen, den Erscheinungspunkt einiger der neuen großen Höhlen mit Lichtquellen wie Kerzen und Fackeln zu sichern.

Auftreten von Monstern (Mob spawning)

Herkunft: Caves and Cliffs part 2: The features

5 / 5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar